Ist Ihre Notfalltasche/-koffer auf dem aktuellen Stand?

 

Gerne schauen wir mit Ihnen über Ihr Notfallequipment – auch online. 

Erfahrungsgemäß sind Notfalltaschen/-koffer mit zu vielen Materialien und Medikamenten ausgestattet. Ein weiteres Mango sind abgelaufenen oder gar beschädigte Materialien. Sie befinden sich meist schon in einer Stresssituation und dann holen Sie noch defektes Material aus ihrer Tasche. Das kann zur völligen Dekompensation führen und der Patient hat das Nachsehen. Bitte, lassen Sie es nicht so weit kommen. 

 

Die hier zusehenden Fotos zeigen gesammelte Werke, die wir über die Jahre aus Notfalltaschen entnommen haben. 

BZ Geräte, die sehr unterschiedlich messen. 

Beatmungsmaske mit einem erheblichen defekt.

Notfalltasche, in der sich eigentlich Tuben befinden sollten.


Ampulle ohne vollständigen Verfallsdatum.

Knoten in einer Infusionsleitung, die an einem Ständer hängt. 

Knoten in einer Infusionsleitung einer Blutkonserve.


Aus gutem Grunde schauen wir gerne während einer Präsenzschulung, insofern von Ihnen gewünscht, in Ihre Tasche und geben Ihnen Tipps sowie Anregungen.

 

▸ Was benötigen Sie an Materialien und Medikamenten in ihrer Notfalltasche/-koffer?

▸ Wir beraten Sie gerne und sortieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Notfalltasche/-koffer.

Die Durchsicht Ihres Notfallequipments, kann online mit einem Chat-Dienst erfolgen

FaceTime

WhatsApp 

Skype 

Google Meet

MS Teams


Ganz gleich welchen Messanger / Onlineanbieter Sie verwenden wollen, wir finden eine Lösung.